Gewinnspiel der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung zum Deutschen Arbeitsschutzpreis

1. Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen gelten für das über Twitter am 23.03.2020 ausgeschriebene Gewinnspiel der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) zum Deutschen Arbeitsschutzpreis für ein nachhaltiges Notizbuch aus Steinpapier im Wert von 20€. Unsere Kontaktdaten lauten:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: +49 30 13001-0
E-Mail:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die den Newsletter zum Arbeitsschutzpreis unter diesem Link bestellen und unter Ausschluss der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DGUV und der 3c Creative Communication Concepts GmbH. Jede natürliche Person darf sich nur ein einziges Mal an dem Gewinnspiel beteiligen.

Das Gewinnspiel endet am 05.04.2020. Unter allen Teilnehmenden wird ein nachhaltiges Notizbuch aus Steinpapier im Wert von 20€ verlost. Eine Barauszahlung des Gewinns sowie dessen Übertragung auf andere Personen sind ausgeschlossen.

Die Gewinner werden am 06.04.2020 per Los unter den Teilnehmern ermittelt. Wir treten im Anschluss an die Losziehung an die Teilnehmenden heran, deren Los gezogen wurde, und bitten sie um Angabe ihrer Anschrift, damit wir ihnen den Gewinn postalisch zuschicken können. Die Angabe einer Packstation oder einer ähnlichen Empfangseinrichtung ist zulässig. Es entfallen keine Kosten auf den Versand innerhalb Deutschlands. Kosten der Gewinnauslieferung bzw. -zahlungen ins Ausland hat die Gewinnerin oder der Gewinner zu tragen (z. B. Transportkosten, Zölle, Bankgebühren). Sollte ein Gewinn aus von der DGUV nicht zu vertretenden Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden können, bleibt die Lieferung eines gleichwertigen Ersatzes vorbehalten.

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die DGUV das Recht vor, die betreffende Teilnehmerin bzw. den betreffenden Teilnehmer von dem Gewinnspiel auszuschließen sowie Gewinne nachträglich zu entziehen oder zurückzufordern. Ebenso bleibt vorbehalten, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder vorzeitig ohne Gewinner zu beenden.

Teilen Sie uns Ihre Anschrift nach unserer Mitteilung der Ziehung Ihres Loses nicht innerhalb von zwei Wochen mit, verfällt Ihr Gewinn und wir ziehen wir ein anderes Los.

Auch wenn das Gewinnspiel auf Twitter bekanntgemacht wurde, unterliegt das Gewinnspiel keiner Verbindung zu Twitter, wird nicht von Twitter gesponsert, noch geprüft oder organisiert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht, ausgenommen Vorschriften, die in eine andere Rechtsordnung verweisen. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

Die DGUV behält sich vor, die Teilnahmebedingungen für ihre Gewinnspiele jederzeit zu ändern.

Haben Sie Fragen zu diesem Gewinnspiel, schreiben Sie uns an

 

2. Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO

Verantwortliche ist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV). Die Kontaktdaten der DGUV können Sie oben im Text den Nutzungsbedingungen entnehmen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über oder über die Kontaktdaten in den Nutzungsbedingungen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Hinblick auf unseren Newsletter verarbeiten, können Sie der Datenschutzerklärung zum Deutschen Arbeitsschutzpreis entnehmen.

Im Hinblick auf das Gewinnspiel bzw. im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobene personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname, Organisation) verarbeiten wir nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die bis zu Ihrem Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig. Ihren Widerruf können Sie an richten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Abwicklung des Gewinnspiels. Ihre Daten werden nur intern von den mit der Bearbeitung des Gewinnspiels befassten Beschäftigten verarbeitet. Lediglich Name und Anschrift der Gewinner werden dem Postdienstleister zum Versand Ihres Gewinnes übermittelt.

Nach der Versendung des letzten Gewinns werden wir alle personenbezogenen Daten, die wir zur Durchführung des Gewinnspieles verarbeitet haben, löschen. Dieser Tag lässt sich aufgrund der Unsicherheit, ob sich alle Gewinner im ersten oder zweiten Zug melden, nicht genau bestimmen.

Sie sind von der Datenverarbeitung durch die DGUV und Dritte betroffen. Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft hinsichtlich der Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Haben wir unrichtige Daten von Ihnen verarbeitet, können Sie eine Berichtigung dieser Daten verlangen.
  • Liegen entsprechende Voraussetzungen vor, können Sie verlangen, dass wir Ihre Daten löschen oder die Verarbeitung dieser Daten einschränken.
  • Sie haben auch das Recht, die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Sie durch Verarbeitung Ihrer Daten in Ihren Rechten verletzt haben, können Sie sich bei jeder Aufsichtsbehörde beschweren. Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde für Sie bereitgestellt:

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstr. 30, 53117 Bonn
Tel.: +49 (0)228-997799-0
Fax: +49 (0)228-997799-5550
E-Mail:

Haben Sie Fragen zum Datenschutz in der DGUV, schreiben Sie uns an . Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie am Anfang dieser Information.