Datenschutzerklärung für Nutzer der Website der DGUV

Diese Erklärung informiert Sie über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Internetseite der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung sowie bei der Bestellung von Informationsmaterial.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Unter personenbezogene Daten (im Folgenden "Daten" genannt) sind Informationen zu verstehen, die einer Person zugeordnet werden können, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse.

Durch die ab 25.5.2018 geltende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden u.a. auch Ihre Informationsrechte bei der Verarbeitung personenbezogener Daten gestärkt. Daher haben wir unsere Datenschutzerklärung für Sie angepasst.

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und zu welchem Zweck wir sie verwenden. Wir haben die technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften zum Datenschutz beachtet werden.

Diese Informationen halten wir im Lichte eines transparenten und fairen Umgangs mit Ihren Daten auch für notwendig, um Ihnen eine realistische Vorstellung unserer Datenverarbeitungsprozesse zu vermitteln, die häufig nur unsichtbar im Hintergrund verlaufen.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für dieses Angebot ist die

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: +49 30 13001-6130
Fax: +49 30 13001-6132

Unser vollständiges Impressum finden Sie unter folgendem Link:

2. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie schriftlich oder telefonisch über die Kontaktdaten zur DGUV unter 1. oder per E-Mail erreichen.

3. Server-Logfiles

Wir erheben durch unserer Server Daten bei Ihrem Besuch unserer Homepage. Diese Daten werden in einem sogenannten Server-Logfile gespeichert und umfassen Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs, Ihren Browser und Ihr Betriebssystem, die Referrer-URL sowie Ihren Internet-Provider.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen beruhen auf den Möglichkeiten, die uns Logfiles zur Wartung und zur Fehlerkorrektur unserer IT-Systeme bieten. Darüber hinaus speichern wir Logfiles für einen kurzen Zeitraum, um eine missbräuchliche Nutzung unserer Homepage ermitteln zu können. Sollte dieser Fall tatsächlich eintreten, speichern wir diese Daten solange, bis sie zu Beweiszwecken nicht mehr erforderlich sind.

4. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Diese kleinen Textdateien werden von unserem Server aus auf Ihrem PC gespeichert. Sie unterstützen die Darstellung unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf unserer Webseite zu bewegen. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung. Diese Informationen verbinden wir nicht mit personenbezogenen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Keinesfalls werden Cookies von uns dazu benutzt, Schad- oder Spionageprogramme auf Ihren Rechner zu bringen. Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch möglicherweise einige Darstellungen und Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt arbeiten. Wenn Sie die Cookies deaktivieren möchten, können Sie das über spezielle Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Nutzen Sie bitte dessen Hilfsfunktion, um die entsprechenden Änderungen vornehmen zu können. Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwalten: choices für die USA your-ad-choices für Europas ein.

5. Kontaktmöglichkeiten

Auf unserer Homepage stellen wir Ihnen Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie mit uns in Kontakt treten können. Sie können unsere Infoline nutzen, das Kontaktformular ausfüllen oder unsere Angaben aus dem Impressum für eine Kontaktaufnahme nutzen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung liegt in Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO da Sie uns die Daten freiwillig und somit mit Ihrer Einwilligung geben. Wir speichern Ihre Daten in einem Verarbeitungssystem, bis wir Ihre Anfrage beantwortet haben. Im Anschluss daran löschen wir Ihre Daten, wenn Sie nicht mehr erforderlich sind.

6. Social-Media-Plug-Ins

Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn – Social Media ist in unserem Alltag omnipräsent. Wir haben versucht, mit den Plug-Ins der Medien verantwortungsvoll umzugehen. Während die ursprünglichen Plug-Ins bereits Daten übertragen haben, wenn Sie die Website mit dem Plug-In aufgerufen haben, ist das bei den von uns eingesetzten statischen Links nicht der Fall. Eine Übermittlung Ihrer Daten findet erst dann statt, wenn Sie das entsprechende Plug-In durch einen Klick aktivieren. In diesem Moment öffnet sich ein weiteres Browser-Fenster, in dem sich das aktivierte soziale Netzwerk öffnet.

Für die jeweiligen Netzwerke gelten die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Netzwerks:

7. Youtube

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy ".


8. Flockler

Wir setzen auf unserer Webseite ein Social Media-Plugin des Internetdienstes Flockler ein. Betreiber dieses Dienstes ist Flockler, ansässig in Rautatienkatu 21 B, 33100, Tampere, Finland. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Flockler. Sie können dann aber auch keine Social Media Wall auf unserer Webseite nutzen. Mit dem Einbettungscode von Flockler, der Inhalte aus verschiedenen Social Media-Kanälen sammelt, zeigen wir öffentlich zugängliche Inhalte auf dieser Website an. Wenn der Inhalt nicht mehr öffentlich ist oder aus einem Social Media-Kanal gelöscht wird, erscheint er auch nicht mehr auf dieser Website. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Flockler. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Flockler erhalten Sie hier.


9. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren


10. Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Newsletter mit Neuigkeiten zum Deutschen Arbeitsschutzpreis zu bestellen. Wir erheben als Pflichtfelder lediglich Ihre E-Mail-Adresse und eine Anrede. Alle anderen Felder müssen Sie nicht ausfüllen und dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Allerdings erheben wir im Rahmen Ihrer Anmeldung auch die IP-Adresse, die wir zu Nachweiszwecken speichern.

Nach der Bestellung des Newsletters schicken wir Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. Wir bitten Sie in dieser Nachricht um eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Damit stellen wir sicher, dass der Inhaber der E-Mail-Adresse tatsächlich die Anmeldung ausgeführt hat (sog. Double-Opt-In). Wir protokollieren Ihre Anmeldung um Ihre Einwilligung nachweisen zu können.

Die Verarbeitung Ihrer Daten beschränkt sich auf die Übermittlung der jeweiligen Ausgaben des Newsletters. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte im Sinne von Art. 4 Nr. 10 DSGVO. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, bis Sie sich von unserem Newsletter abmelden. Die Protokollierung des Double-Opt-ins speichern wir bis zum Ablauf von einem Jahr nach Abmeldung von unserem Newsletter.

Wir nutzen dazu MailChimp, eine Lösung der Rocket Science Group. MailChimp ermöglicht uns den Versand von E-Mails an große Adressatenkreise sowie die Messung, z.B. wie häufig bestimmte Beiträge gelesen werden oder ob der Newsletter überhaupt geöffnet wird. Dazu nutzt MailChimp so genannte Tracking-Pixel, die nicht sichtbar in den Newsletter eingebunden werden. Tracking-Pixel sind nur in der HTML-Version des Newsletters erhalten. Wenn Sie die statistischen Auswertungen verhindern möchten, wählen Sie bitte bei der Newsletter-Anmeldung das Format „Plain-text.“ Alternativ können Sie das Tracking durch sog. Tracking-Pixel für die Zukunft verhindern, indem Sie das Laden von Bildern in den Einstellungen Ihres Browsers oder Mail-Programms unterbinden.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung unserer Newsletter-Ausgaben als auch der Reichweitenmessung für den Aufruf der einzelnen Beiträge in einer Ausgabe unseres Newsletters liegt in Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Protokollierung Ihrer Anmeldung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, da es in unserem berechtigten Interesse liegt, Ihre Einwilligung im Streitfall nachweisen zu können.


11. Google reCaptcha

Zum Schutz vor der missbräuchlichen Verwendung unserer Formulare nutzen wir Google reCAPTCHA (Captcha steht als Akronym für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart). Dieser Dienst der Google LLC versucht zwischen Menschen und sogenannten Bots zu unterscheiden, die automatische Eingaben vornehmen können. Dazu werden Ihnen verschiedene Bilder gezeigt, deren Inhalte Sie auf verschiedene Art und Weise identifizieren müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Google LLC erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&tid=331584321939.


12. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie sind von der Datenverarbeitung durch die DGUV und Dritte wie z.B. Google betroffen. Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft hinsichtlich der Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Haben wir unrichtige Daten von Ihnen verarbeitet, können Sie eine Berichtigung dieser Daten verlangen.
  • Liegen entsprechende Voraussetzungen vor, können Sie verlangen, dass wir Ihre Daten löschen oder die Verarbeitung dieser Daten einschränken.
  • Sie haben auch das Recht, die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.
  • Verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO, zum Beispiel, weil wir berechtigte Interessen verfolgen, können Sie Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO gegen diese Verarbeitung einlegen.
  • Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem uns Ihr Widerruf zugeht, bleibt die Verarbeitung rechtmäßig.

Ihre Einwilligung können Sie häufig an den Stellen widerrufen, an der sie erklärt wurden. Beispielsweise finden Sie in unseren Newslettern einen Link zur Abbestellung. Im Zweifel können Sie Ihren Widerspruch oder Ihren Widerruf an folgende Mailadresse schicken:

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Sie durch Verarbeitung Ihrer Daten in Ihren Rechten verletzt haben, können Sie sich bei jeder Aufsichtsbehörde beschweren. Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde für Sie bereitgestellt:

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstr. 30, 53117 Bonn
Tel.: +49 (0)228-997799-0
Fax: +49 (0)228-997799-5550


13. Weitere Informationen

Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz, so wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte unter folgenden Kontaktdaten:
Tel.: +49 30 13001-0